Frühstück und Mittagessen

  • wir legen Wert auf gemeinsame Essenszeiten bei den Krippenkindern. Alle Mahlzeiten nehmen die Kinder zusammen im Gruppenraum ein. Die festen Essenszeiten geben den Kindern Orientierung und Sicherheit für den Tagesablauf
  • für das gemeinsame Frühstück brauchen die Strolche von zu Hause keine Brotzeit mitbringen. Immer Ende der Woche wird mit den Kindern besprochen, was sie für das Frühstück der nächsten Woche mitbringen möchten. Je nach Alter des Kindes dürfen die Kinder selbst entscheiden, worauf sie nächste Woche Appetit haben. Die mitgebrachten Lebensmittel werden von uns täglich geschnitten und vorbereitet. Anschließend lassen sich die kleinen Strolche die frisch zubereitete Brotzeit schmecken.
    Getränke wie Tee, Wasser, Apfelschorle und Kakao werden von uns bereitgestellt
  • für die Mittagskinder besteht die Möglichkeit von Montag bis Donnerstag ein warmes Mittagessen zu bestellen. Dieses Essen bekommen wir von der „Diakonie am Campus“ geliefert. Die Küche achtet auf abwechslungsreiche und kindgerechtes Essen. Vegetarische Speisen, Fisch- und Fleischgerichte (kein Schweinefleisch) wechseln sich ab
  • uns ist es wichtig, dass die Kinder zum selbstständigen Essen herangeführt werden und dem Entwicklungsstand und Alter angemessen so viel wie möglich selbständig ausführen.
    Natürlich unterstützen wir die „Strolche“ und geben ihnen Hilfestellung beim Essen